Meine Unternehmens-Philosophie:

 

Willkommen im Schreibwaren- und Schulbedarfs-Laden mit Bastelsortiment in der Gottlaßstraße 1! Hier erwarten Sie zahlreiche täglich benötigte, aber auch einfach nur wunderschöne Artikel und kompetente Beratung. Wechselnde selbstgemachte Produkte meiner Co-Workerinnen und von mir ergänzen das Mitbringselprogramm. 

Bevorzugte Konditionen auf Bastel- und Papierwaren erhalten soziale Einrichtungen, die mit Menschen kreativ und fördernd arbeiten sowie ortsansässige Unternehmen, die vor allem in der Region tätig sind. Nennen Sie Ihren Bedarf oder Ihre Wünsche, und Sie erhalten ein speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot. Auf Wunsch werden Ihre Aufträge innerhalb der Stadt Leipzig ab einem Bestellwert von 75 Euro kostenfrei ausgeliefert.

Meine Intention:

Netzwerken
Gutes tun
mit Menschen kreativ sein

Auf Entdeckertour im Schreiblädchen:

 

1.Juni 2014: Für eine nachhaltige Unternehmensführung - Einführung der Möglichkeit, mit Regionalgeld zu bezahlen - ab sofort können Sie im Schreiblädchen, im Nähstübchen und in meinem Onlineshop mit Engel bezahlen. Dies ist ein Regionalgeld, welches als zinsfreies Tauschmittel funktioniert und die wirtschaftlichen Kreisläufe in der Region ankurbelt, denn der Engel kann nicht z.B. ins Ausland abfließen oder gegen Zinsen bei einer Bank gehortet werden. Der Engel besitzt die Form von Papierscheinen zum direkten Tauschen / Bezahlen, die E-Mark (in Vorbereitung) funktioniert als virtuelles Tauschmittel auf der Plattform KaDaRi.

Wichtig für Herz und Seele: Ein Nachbarschafts-Schwätzchen und kreativer Ideenaustausch - dafür nehmen wir uns Zeit!

Basteln ist gut für die Menschen

Wir, die Bastler, die Kreativen – sind wir ein besonderes Völkchen? Was tun eigentlich Bastler: Sachen reparieren, alte Gegenstände aufpeppen, Möbeln, Accessoires, Klamotten neuen Pepp verpassen, ausprobieren, improvisieren, alte Dinge neu kombinieren, um Neues daraus entstehen zu lassen. So werden alte Geschirrteile zu Puzzleteilchen in einem Mosaik, Hemden, Kleider, Blusen zu Blöcken in einer Patchworkdecke, Zeitungsschnipsel werden neu geschöpfte Papierkreationen, getrocknete Naturmaterialien werden zu floristischem Raumschmuck.

Warum? Naheliegend wäre die Begründung – um Geld zu sparen. Doch das ist es lange nicht allein. Ich denke, daß das Selbstschaffen Stolz verleiht, daß die Gewißheit, eine Handwerkskunst, eine Fingerfertigkeit zu beherrschen, Selbstbewußtsein gibt. Wenn ich mir eine Sache selber reparieren kann, gibt mir das ein Stück Unabhängigkeit, ja, Freiheit!

Wir Bastler betrachten die Dinge mit dem Gedanken „da kannst du noch etwas draus machen“. Das wird heutzutage ganz modern „nachhaltig“ genannt. „Nachhaltigkeit“ meint für mich den überlegten, rationellen, ja liebevollen Umgang mit Ressourcen, die Achtung vor Materialien, in denen menschliche Arbeit steckt, das Bewahren von Werten und Erinnerungen, die in alten Sachen enthalten sind. Das beinhaltet auch die bewußte Schonung und Sparsamkeit gegenüber unserer Umwelt, gegenüber der Natur.

Bastler sind ganz aufgeweckte, aufmerksame Menschen. Sie gehen aufgrund ihrer Intentionen mit offenen Augen durch die Welt – nicht nur durch ihre kleine Bastlerwelt. Der bewußte Umgang mit Ressourcen setzt sich in allen anderen Lebensbereichen fort.

Wir verlangen die Durchsetzung der Nachhaltigkeit auch rund um uns herum. Bei der Erziehung und Bildung unserer Kinder, beim Schutz der Natur, unserer Gesundheit und bei unserer Ernährung. Lassen Sie uns jeder ein kleines Puzzlestückchen dazu tun, dann wir sind gegenüber der sinnentleerten Ressourcen-Verschwendung in allen modernen Großindustriezweigen eine Macht - die Konsumenten-Macht!

Basteln ist gut für die Seele, richtige Ernährung ist gut für den Körper. Beide bilden eine Einheit. Also wenn ich richtig esse, kann ich auch besser basteln! Aufgeweckter, vitaler, kreativer sein! Wir wünschen Ihnen von Herzen ein gesundes, buntes, aufregendes Leben!

Die Produktpalette in meinem Online-Shop wird ständig erweitert. Wichtig für die Auswahl der Produkte sind dabei gute Qualität, leichte Handhabbarkeit sowie traditionelle Materialien und Techniken. 
Sie vermissen ein Lieblingsprodukt im Shop? Kontaktieren Sie mich gern per eMail oder Telefon: 0177 / 2456214.

Ihre Susanne Koppe 

Mein Geschäft für Schreib-, Schul- und Bürobedarf in der Gottlaßstr. 1 (Ecke Georg-Schumann-Str. am Wahrener Rathaus) ist geöffnet für Sie:

Mo, Di, Do, Fr. 8-12.30 und 14.30-18 Uhr, Mi 8-12.30 Uhr,
Samstag 8-12 Uhr und nach Vereinbarung - herzlich willkommen!

MixedMedia-Krimskrams-Kisten :-)

Neu im Angebot: Copicmarker Ciao für Schriften, Zeichnen, Ausmalen und mehr - viel Spaß damit!

20.6.2018

Sommerliche Projekte auf der Freifläche am Laden: "Aus alt mach neu" - Aufarbeiten alter Möbel, Gestaltung neuer Oberflächen, Collagen auf Holzplatten - wir zeigen Ihnen an Ihrem Möbel, wie es geht.

Hier gibt es Aktuelles über unsere Georg-Schumann-Straße:

Die GSS im Netz - Seite des Magistralen-Management

30.9.2017:

Neues in der Rubrik "Gefunden":

In Oberhof am Skilift
In einer Quedlinburger Brauerei
Postkarte von Kartenspiel

In meinem Geschäft gibt es eine BestWater-Tankstelle - genießen Sie sauberes, gesundes und energiereiches Wasser - guten Appetit!

Lieblingsprojekte:

Projekt Nr. 3 - Papier schöpfen - finden Sie hier.

Tipp des Monats: Schreibe mehr!

Tipp des Monats: Mach was Buntes!

Farbe ins Büro und auf den Schreibtisch - da macht die Arbeit doppelt Spaß!

vorher langweilig...
nachher fröhlich mit Serviettentechnik, Washi Tape und Perlen!